Mentorat Header

Studieren. Glauben. Leben.

×

Nachricht

Leider ist dieser Kurs ausgebucht.

Drucken

Beschreibung

☼ Umkehr ist möglich

Das Gleichnis vom verlorenen Sohn und barmherzigen Vater (Lukas 15,11-32) lässt uns Menschen ahnen, wie unser Gott fühlt und handelt. Wer sich in die Dynamik dieses Gleichnisses einlässt, spürt sofort das spannende Geschehen und auch die Spannung zwischen den Personen. Hier gewinnt die Kettenreaktion der Menschlichkeit gegen die Lawine der Angst, der Eifersucht und der Vorurteile. Das Gleichnis will auch ein Spiegel zum Umgang mit meinem eigenen Scheitern und meinem Denken über gescheiterte Menschen sein. Wie gehe ich mit Misserfolg im eigenen Leben um? Wie begegne ich in meinem Alltag Menschen, die nach gängigen Maßstäben Verlierer sind? Was kann ich von diesem Vater lernen – und was von den Söhnen? Es macht nachdenklich, dass die meisten Menschen im jüngeren Sohn nur die anderen Menschen, aber kaum sich selbst sehen.

 

Referent:   Markus Holzapfel, Mentorat
Zeit: Dienstag, 12.01.2021, 17.00 Uhr - 18.00 Uhr
Ort: Diözesanzentrum Obermünster, Obermünsterplatz 7, Raum KF IV

☼ Umkehr ist möglich

Nummer:
-
Beginn:
Dienstag, 12. Januar 2021 um 17:00 Uhr
Ende:
Dienstag, 12. Januar 2021 um 18:00 Uhr
Status:
Ausgebucht
Anmelde​schluss:
keine Angabe
Referent/in:
Ort:
Diözesanzentrum Obermünster, Obermünsterplatz 7, Raum KF IV

Kategorie

Adresse:
Obermünsterplatz 7
93047 Regensburg

+49 (0) 941 / 597-1570
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.